Über uns

Informationen über den Verein

Über uns

dendrobates azureusWir sind eine Linux- und Unix-Usergroup im Bergischen Land und beschäftigen uns mit Open-Source-Software, vor allem Linux und BSD-Unix. Dabei geben wir Hilfestellung bei Installation, Administration und Programmierung, halten Vorträge und organisieren gemeinsame Aktivitäten.

Die zentrale Anlaufstelle sind unsere monatlichen Treffen. Hier wird gewerkelt, erklärt und philosophiert, ab und zu halten wir Vorträge oder Workshops.

Als zentrales Kommunikationsmittel dient unsere Mailingliste. Dort werden Fragen erörtert, es wird über Termine abgestimmt und informiert.

Daneben besuchen wir diverse Open-Source-Veranstaltungen. Als Highlight gilt jedes Jahr der Besuch des LUG-Camps.

Ab und zu wird aber auch einfach mal gemeinsam ein Biergarten besucht.

Mitglieder

Bei unseren ca. 30 Mitgliedern ist vom Schüler bis zum Rentner, vom Anfänger bis zum absoluten Geek so ziemlich alles vertreten. Und daß Informatik kein reines Männerthema ist, beweisen unsere weiblichen Mitglieder.

So unterschiedlich wir alle auch sind, uns verbindet eine Leidenschaft: die Freude an Open-Source-Software.

Geschichte

Die Usergroup wurde im Jahr 2001 von den beiden damaligen Informatikstudenten Oliver Rompcik und Karsten Stieg gegründet. Nach Namensfindung und Kreation des Logos wurde eine erste Webseite ins Netz gestellt und es fanden sich schnell weitere Interessierte.

In der Anfangszeit bestanden die Treffen aus losen Verabredungen, meist in Olivers damaligem Büro.

Mit zunehmender Anzahl der Teilnehmer beschlossen wir die Gründung eines (gemeinnützigen) Vereins. Im Jahr 2004 wurde daher eine Satzung erarbeitet und der Verein gegründet.

Das Wachstum erforderte neue Räumlichkeiten, diese wurden am Katholischen Bildungsforum gefunden, wo wir uns seither jeden ersten Mittwoch des Monats treffen.

Im Jahr 2006 wurde außerdem eine Patenschaft am Kölner Zoo für einen blauen Pfeilgiftfrosch (Dendrobates Azureus) - unser Maskottchen - übernommen.