Blog

Nach der Ruhe: Neuerungen bei den bluefrogs

Mittwoch 24. August 2016 um 00:03 Uhr

Kategorien :

Im Jahr 2015 haben wir das zentrale Linux-Event der Linux-Usergroups - das LUG-Camp 2015 - ausgerichtet. Als kleine Usergroup eine riesige Herausforderung, die wir dank starker Mitarbeit der Mitglieder erfolgreich gemeistert haben.

Danach wurde es ersteinmal ruhig um die bluefrogs. Doch die Entwicklung geht weiter. Und mehr Richtung Online-Aktivität - und - Präsenz. Der neue Server - ein stromsparender Raspberry Pi 2 - ist schon am Netz. Die Community-Site aber noch in der Mache.

In 2017 werden wir auch unseren Vereins-Status abgeben, der uns damals bei der Gründung zwar Vorteile - z.B. bei der Suche nach einer Vereinsunterkunft - versprach - sich im Nachhinein aber als Nachteil erwies. Denn sobald man ein Verein ist, fallen unnütze Zeitaufwendungen und  Kosten an: Erstellung einer rechtssicheren Satzung, jährliche Steuererklärung, Vollversammlung mit Wahlen, Notariatskosten & Kosten für Gerichtskasse und damit verbunden dann auch Erhebung von Mitgliedsgebühren. Dazu kommt, daß sich aus einer flachen und flexiblen Community-Hirarchie eine eher starre Vereins-Struktur bildet. All das wollen wir nicht mehr.

Es wird also in Zukunft eine Änderung innerhalb der bluefrogs geben: Weg vom Verein, hin zur ursprünglichen flachen, freien Usergroup. Mehr Aktion online.

Damit wir auch weitere 15 Jahre das machen können, was wir lieben: Open Source Software verwenden und/oder administrieren und/oder erschaffen und anderen Menschen näherbringen.

Kategorien

Archiv